30. Juni 2013

Kein Sommerkind.... UND DIE HILFE GEGEN DIE BRUSTENTZÜNDUNG!

 
Der kleine Mann ist nun wahrlich kein Sommerkind.
Hatten wir doch vor zwei Wochen so wunderbares Sommerwetter und hätten dieses doch eigentlich auch wunderbar draußen genießen können, wenn da nicht ein kleiner Mann mit einem wahnsinnigen Hang zu DRAMA wäre.
Der kleine Mops war vor zwei Wochen nur am KNATSCHEN, QUENGELN, WEINEN und am SCHREIEN.
Ja was soll ich sagen?? 
Er hasst den Sommer, zumindest hasst er die Hitze...
Nun ist das schöne Sommerwetter ja wieder weg, ich muss den kleinen Mann warm anziehen und was passiert???
ER IST ZUFRIEDEN, er ist wieder ausgeglichen wie eh und je. 
Nach der brutalen Brustentzündung... kam dann also eine Woche mit einem absoluten Schreikind.... 
Zwei Wochen AUSNAHMEZUSTAND!
Selbst der Kinderwagen war der HORROR für ihn... In den Kindergarten bin ich also immer mit einem Schreikind gefahren... Babytrage ging bei dem Wetter natürlich üüüüberhaupt nicht! :o( 

Aber nun wird es besser... 
LANGSAM.... ABER ES WIRD....

Ich habe auch endlich mal wieder etwas zugeschnitten für das feine Lädchen in Erfurt.
Nun hoffe ich das Ich diese Woche noch damit fertig werde!?!!
Naja wir werden sehen, ich mach mir da jetzt KEINEN Druck!
Aber noch einmal zurück zu meiner Brustentzündung und dem Milchstau...
Andrea hatte mir ein paar wunderbare Tipps geschrieben *DANKESCHÖÖÖÖN*
und von meiner Hebamme bekam ich auch noch ein paar nützliche Dinge. 
Am Ende hatten mir diese Sachen geholfen:
*Milchstauöl (einfach nach dem stillen die Brust damit massieren)
*Senfpulver 
(Heißes Fuß/Beinbad machen - bringt die Säfte zum Fließen... STIMMT :o) )
*WÄRME (vor dem stillen habe ich immer mein Moorkissen erwärmt und auf die Brust gepackt)
* KÄLTE (nach dem stillen hab ich mir immer ein Eisakku auf meine Brust gepackt!)

Ja das hat wunderbar geholfen!!
Bis Sonntag tat das Stillen zwar noch fürchterlich weh, aber dann ging der Schmerz so langsam aber sicher weg. Puuuh....

Ich muss ganz ehrlich sagen ich hätte mir ein Leben mit zwei "kleinen" Kindern nicht ganz so stressig vorgestellt.
Klar, zwar auch STRESSIG... aber irgendwie ist immer etwas anderes. 
Was ich mir vornehme, klappt irgendwie selten.
 Zeit für mich... Tzzz da denke ich schon gar nicht mehr drüber nach. 
Eine halbe Stunde in der Woche ist schon SUPER... :o)
Und wenn ich dann um 22Uhr auch endlich einmal Feierabend habe, setzte ich mich kurz auf die Couch und bin auch schon eingeschlafen.... Ich hab keine AHNUNG, wann ich mal auf meiner Couch eingeschlafen bin, doch ich habe eine Ahnung... :oD
Ich habe das letzte Mal auf unserer Couch geschlafen, als die Frau Maus auf die Welt kam und ich nach der Geburt soooooo müde war, weil ich vor der Geburt nicht geschlafen habe und genau 28 Stunden munter war.... 

Aber gut... Jetzt ist ALLES ANDERES....
Schön... aber auch ANSTRENGEND...

Seid mir bitte nicht böse, wenn ich mal etwas länger nichts von mir hören lasse. 
Es ist kein böser Wille, aber ich möchte auch nicht einfach nur so ein 0-8-15 Post hier rein klimpern.
 Aber ich denke diese Zeit geht auch schnell vorbei...
Genau so wie die 11 Wochen vorbei gegangen sind die der kleine Mann nun bei uns ist. :o)
Aber bei Instagram unterhalte ich Euch auf jeden Fall TÄGLICH.. ;o)
 Also schaut doch gerne einmal dort vorbei. :o)

Marielle





Kommentare:

  1. Bloß kein Stress wegen der Blogger machen! Lieber an dich denken und so viel entspannen wie es geht! Mal Fünfe gerade sein lassen und das Chaos auch mal ignorieren!

    Ich schicke dir eine riesen Tüte Kraft und Energie! Irgendwann sind sie aus dem Haus und uns ist langweilig...haha!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Mein Kleiner liegt zwar in der Dachgeschosswohnung mit Windel und schwitzt sich einen, aber meckern tut er so gar nicht.

    AntwortenLöschen