7. Mai 2012

Hand, Mund, Fuß.... KRANKHEIT??????? BITTE?????

Kennt Ihr das???
Ich kannte es bis zum 28. April nicht.....
Mein Herzenskind erwachte am 28. April mit extrem vielen roten Flecken, am Fuß, an der Hand, am und im Mund, in den Kniekehlen, am Popes und ja gefühltermaßen ÜBERALL!


Also schnappte sich Frau Otto (das bin ich :D) das Herzenskind und fuhr OHNE WENN UND ABER ins Krankenhaus. 
Es hätte ja sonst was sein können!
Das gute war, wir kamen SOOOOOOFORT dran... :D Das schlechte war.... als wir nach einer viertel Stunde das Zimmer verließen, Frau Otto hatte nämlich noch noch eine MEEEEEENGE Fragen, ware das kleine Vorzimmerchen, in das wir vorher geschickt wurden, VOLL....  VOLL mit Kindern die genau das hatten was meine Herzenskind auch hatte. 
Eu.... 
Ich nehme an die Kindergärten sind hier im Moment etwas leerer.
So ein Mist aber auch, dachte ich mir, 
dass passt aber auch gerade GAAAAARNICHT!
Warum??? Mhmmm dann schaut Euch mal das Bild an.... :) 
Denn da mache ich nämlich mit!


Also gut.... was solls... Also bleiben wir zuhause... MHMMMM, NÖÖÖÖÖ DENKSTE....
Wir sind abgetaucht... 
Wir sind zu den Schwiegerleuten gefahren, haben dann halt die Sonne genossen, gekuschelt, die Wälder unsicher gemacht, Pläne für den Markt und Emma Tausendschön geschmiedet 
und was soll ich sagen.. 
JA ICH HABE DEN BESTEN SCHWIEGERPAPA den man sich nur wünschen kann!
Denn der baut mit mir nämlich einen Marktstand...
Geplant, gekauft, geschliffen, gesägt und gebohrt haben wir schon, jetzt will er noch ALLES zusammen setzten und am Samstag, wenn der Herzensmensch wieder zu Ihnen fährt, bringt er das gute Stück mit und ich bepinsel IHN/SIE dann noch. :) 
Jeodch habe ich versucht die Woche wenigstens ein bisschen was zu schaffen, aber mit einer kranken Emily ist das nicht so einfach.... :s



Ein paar Hosen, zwei Röckchen, ein T-Shirt und 
ein paar Halstücher sind aber doch der Maschine entsprungen....




Einiges davon ist schon ins Shöpchen gewandert und der Rest folgt noch.... 
Morgen und am Mittwoch werden noch einige Hosen für das feine Lädchen im feinen Städchen folgen, dazu die Tage aber dann mehr. :)

So nun geh ich mal unsere Wäscheberge beseitigen, denn die sind nun nach einer Woche echt wahnsinnig HOCH!!!!

Bis dahin wünsche ich Euch einen gute START in die neue Woche!!

Marielle

Kommentare:

  1. jupp kenn ich hatte auch schon eins meiner kekse...glückwunsch zum marktstand die tollen werke bekommst du bestimmt recht schnell an den mannähm frau bzw. kind gebracht

    gglg

    AntwortenLöschen
  2. da hast du aber das Beste daraus gemacht und bist weg gefahren und was gutes ist dabei ja auch noch rausgekommen. Ein Marktstand und die Teile die Du genäht hast sind alle wunderschön. Ich wünsche Euch weiterhin gute Besserung.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. die arme Maus..ich hoffe, dass sie das gaaaanz schnell ueberwunden hat.. :(

    lg
    svenja

    AntwortenLöschen
  4. ... ach menno aber wie schön das du dann noch eine andere schöne Lösung gefunden hast und ihr ein wenig Erholung sammeln konntet;)
    Hoffe deiner Emmi geht es wieder besser?;)♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaub die Seuche geht in ganz Deutschland rum... Cay hatte dieselbe Krankheit vor ca. 3 Wochen auch. Gepaart mit flottem Otto war es eine Traum- Kombi.... leider fühlte sie sich nicht krank, durfte aber nicht in den Kindergarten. *ahhhhhhhhh*

    Hoffentlich gehts deiner Maus besser und du hast dich nicht angesteckt!

    AntwortenLöschen
  6. Diese Krankheit kennen wir leider seit letzem Jahr als unsere Grosse sich irgendwo damit angesteckt hatte, ist hochansteckend und deswegen immer eine kleine Epidemie. Bis dahin aber nie etwas davon gehört... Ich hoffe deiner Tochter geht es schon besser!!!

    Wow die Hosen und vor allem die Röcke sind so schön! Den Giraffenstoff muss ich auch noch vernähen, sehe gerade dass er sich als Rock sehr gut macht :-)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. ...mein Kinderarzt nennt es "Maul und Klauenseuche" (ich muss dazu sagen, ist ein alter Schulfreund). Aber mir blieb damals der Mund offen stehen, als er das mitteilte. War aber gar nicht so schlimm, wie sich's angehört hat.
    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  8. oh je, was? ihr auch? unsere kleine nachbarin hatte das vorkurzem auch. und dann ihr vater. sehr ätzend! gute besserung eurer kleinen!

    deine genähten hosen, röcke und tücher gefallen mir alerdings sehr. ich hab auch noch so viel vor, aber die zeit...!

    glg und vielleicht bis bald

    halitha

    AntwortenLöschen
  9. oh, hand,mund,fußkrankheit... bähhh, die haben wir damals auch mitgemacht.... ich hatte allerdings im hinterkopf, dass sie nicht mehr ansteckend ist, wenn man den ausschlag sieht *amkopfkratz*
    einen schönen blog hast du, ich bin froh, dass ich hierher gefunden habe!
    liebe grüße, mirij

    AntwortenLöschen